Logo: Bundesministerium für Bildung und Forschung Logo: ASCOT+

Newsletter

13.04.2021

ASCOT+ Newsletter April 2021: Azubi-Kompetenzen digital messen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

was müssen Auszubildende heute wirklich können, um in ihrem Beruf zu bestehen? Und wie kann man die Fähigkeit, berufliche Probleme zu lösen, auf digitalem Weg fördern, messen und überprüfen? Seit der Corona-Pandemie erledigen Auszubildende Aufgaben über Lernplattformen, an Berufsschulen wird Wissen mit digitalen Quiz-Tools abgeprüft… Aber damit ist das Potenzial digitaler Möglichkeiten noch lange nicht erschöpft.

Die Projekte der ASCOT+-Initiative setzen genau hier an: Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entwickeln Wissenschaftler/-innen unterschiedlicher Fachbereiche digitale Lern- und Messinstrumente. Diese zielen darauf ab, die Kompetenzen der Auszubildenden zu fördern und zu überprüfen: mit Hilfe authentischer Arbeitsszenarien als Lernumgebung oder mittels Software, die Prüfern und Prüferinnen die Erstellung problemhaltiger Aufgaben am PC erleichtert. Diese und weitere digitale Tools werden jetzt in der Praxis erprobt. Zum Teil suchen die Projekte auch Interessierte, die sie beim Praxistransfer unterstützen.

Lesen Sie mehr zu den neuesten Entwicklungen der Projekte in dieser dritten Ausgabe des ASCOT+-Newsletters! Übrigens: Alle Informationen zu den Projekten sind auf unserer Website nun auch in englischer Sprache verfügbar.

Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Ihr ASCOT+-Team

Aus den Projekten

Portrait Prof. Viola Deutscher

„Entwicklungsperspektiven im beruflichen Prüfungswesen“: ASCOT+-Projekte bieten Lösungen für digitales Prüfen

Um Entwicklungen des beruflichen Prüfungswesens geht es in einem Beitrag von Prof. Viola Deutscher. Im BLV-Magazin nimmt die Autorin einige Projekte der ASCOT+-Initiative in den Blick: als Lösungen für Herausforderungen des digitalen Prüfens. 

Erfahren Sie mehr
Frau sitzt mit anderen Menschen in einem Raum am PC

Ausbildungs- und Lehrpersonal für Trainingstest gesucht: Problemhaltige Prüfungsaufgaben für angehende Kaufleute am PC erstellen

Prüferinnen und Prüfer lernen in Trainings des TeKoP-Projekts, Aufgaben zu entwickeln, die die Problemlösekompetenz von angehenden Industriekaufleuten zuverlässig erfassen. Für das Training im virtuellen Format werden noch Teilnehmende gesucht.

Erfahren Sie mehr
Screenshots der Website von luca-office.de

Prototyp Bürosimulation mit Arbeitsszenarien kann online getestet werden

In der Bürosimulation LUCA können Auszubildende komplexe Arbeitsszenarien in einer authentischen Lernumgebung bearbeiten. Der Prototyp der Lehr-Lern-Plattform konnte schon praktisch getestet werden und steht jetzt online Interessierten zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr
Arbeitstisch mit Händen am Laptop, Tasse Kaffee, Muffins

Lerneinheiten zur Erstellung kaufmännischer Prüfungsaufgaben im virtuellen Praxistest

Um die digitale Workbench zur Prüfungsaufgabenerstellung für die Praxis vorzubereiten, konnte die Zielgruppe des Projekts die im Tool enthaltenen Lerneinheiten ausgiebig testen. Bis Sommer 2021 soll der Prototyp der Workbench stehen.

Erfahren Sie mehr
Zwei Kfz-Auszubildende stehen mit einem Laptop in der Hand vor der geöffneten Motorhaube eines Autos

Video-Reparaturtest für angehende KFZ-Mechatroniker/innen optimiert: Prüfungstool für Gesellenprüfungen

Um die Reparaturkompetenz angehender Kfz-Mechatroniker/-innen besser überprüfen zu können, wurde an der PH Ludwigsburg ein videobasiertes Testinstrument entwickelt. Nach der Validierung soll es als Prüfungstool in Gesellenprüfungen eingesetzt werden.

Erfahren Sie mehr
Kfz-Mechatronikerin steht mit Diagnosegerät vor geöffneter Motorhaube eines Pkw

Kfz-Diagnosekompetenz bei Azubis fördern: Digitale Trainingseinheit in Pilotstudie

Welche Effekte eine Trainingseinheit zur Förderung der Kfz-Diagnosekompetenz hat, wurde mit Hilfe von rund 80 Azubis der Berufsschulzentren im Raum Dresden untersucht. Mit den Ergebnissen soll die digitale Trainingseinheit optimiert werden.

Erfahren Sie mehr
Techniker steht vor Fertigungsgerät und hält Tablet mit technischer Zeichnung auf dem Display in der Hand

Digitale Angebote für die elektrotechnische (Ausbildungs-)Praxis

Betriebe und Berufsschulen stehen vor der Herausforderung, Lernsequenzen, Leistungsabfragen und Praxiselemente auch digital anzubieten. Das Projekt TechKom stellt für die Ausbildungspraxis einfach handhabbare, didaktisch aufbereitete Angebote bereit.

Erfahren Sie mehr
Krankenpfleger hilft einem Senior beim Aufstehen

Bewältigung pflegetypischer Belastungen fördern: Digitales Training für Pflegeauszubildende

Ein digitales Training soll Pflegeauszubildende systematisch fördern, die für ihren Beruf typischen Belastungen zu bewältigen. Eine Untersuchung an Schulen des Gesundheitswesens in Nordrhein-Westfalen soll zeigen, inwieweit dies gelingt.

Erfahren Sie mehr

Aus BIBB und BMBF

Person blättert in Buch - Datenschutz

Forschungsdaten, Urheberrecht und Datenschutz: Was ist zu beachten?

Wie werden Forschungsdaten sicher aufbewahrt und wann müssen sie gelöscht werden? Und wie sieht es mit dem Datenschutz bei Online-Lernplattformen aus? Eine Veranstaltung des VerbundFDB beantwortete solche und weitere Datenschutz-Fragen.

Erfahren Sie mehr
Studie

Neue Übersichtsstudie zur Kompetenzerfassung in der beruflichen Bildung in Europa

Welche Methoden zur Kompetenzmessung bei Auszubildenden in der beruflichen Bildung gibt es im europäischen Ausland? Dies herauszufinden, war Ziel der Studie, die nun beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erschienen ist.

Erfahren Sie mehr
Laptop mit Videokonferenz

Virtuelles Projekttreffen: spannende Zwischenergebnisse, fachlicher Austausch und erste Transfererfahrungen

Beim zweiten Projekttreffen am 28. Oktober 2020 stellten die sechs Projekte ihren aktuellen Arbeitsstand vor. Das Treffen bot allen Teilnehmenden Gelegenheiten, um Ideen und Impulse auszutauschen und Erfahrungen zu diskutieren.

Erfahren Sie mehr

Abmelden oder Ändern

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf → diesen Link und tragen sich aus. Wenn Sie Ihre persönlichen Einstellungen zu diesem Newsletter-Abonnement ändern möchten, dann klicken Sie bitte auf → diesen Link.

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Arbeitsbereich 4.4 – „Stärkung der Berufsbildung“

Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
Telefon: (02 28) 1 07 - 16 70
Fax: (02 28) 1 07 - 28 87
E-Mail: ✉ Ulrike.Preuss@bibb.de
URL: → https://www.ascot-vet.net

Redaktion: Ulrike Preuß, Sigrid Meiborg-Tausch (verantw.)

ASCOT+ wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung.